Einer von uns... Hans-Florian Friedrich

Wer bin ich?

Hans-Florian Friedrich, 19 Jahre, Ausbildung zum Mechatroniker

Seit wann bin ich bei der Feuerwehr?

Mit 8 Jahren bin ich damals in die Jugendfeuerwehr eingetreten. Also ab dem frühestmöglichen Eintrittsalter. Mit 16 Jahren habe ich meine Ausbildung zum Truppmann gemacht und war ab diesem Zeitpunkt (2017) auch in der aktiven Einsatzabteilung.

Wie bin ich zur Feuerwehr gekommen?

Mein Vater war damals schon in der Feuerwehr. Ich wurde also schon als kleines Kind mit in die Wache genommen. Zudem half meine Mutter auch viel im Feuerwehrverein mit. Nach den ersten Jugendfeuerwehrdiensten stand für mich fest, ich muss in die Feuerwehr.

Welche Aufgaben/Funktionen übe ich dort aus?

Angefangen hat es mit dem Grundlehrgang Truppmann im Jahr 2017. Also erstmal eine normale Einsatzkraft. Zwei Jahre später folgte dann auch der Sprechfunker und kurz danach der Atemschutzgeräteträger. Ich möchte auch noch weitere Lehrgänge absolvieren, wie z.B. Sicherheitsbeauftragter der Feuerwehr, Maschinist und vieles mehr. Zudem mische ich mich auch mit unter die Betreuer der Jugendfeuerwehrund ich bin zuständig für unsere neue Feuerwehrwebseite. In der Feuerwehr hat man die Möglichkeiten etwas zu erreichen. Man muss es nur wollen.

Warum mache ich das?

Warum ich es mache weiß ich ehrlich gesagt nicht genau. Ich weiß nur, dass ich ohne nicht mehr möchte. Es ist ein fester Bestandteil meines Lebens geworden. Ich muss aber auch sagen, dass es ein tolles Gefühl ist anderen zu helfen, die unsere Hilfe benötigen. Zudem schätze ich sehr die Kameradschaft untereinander, die gibt es nicht überall.

Das wünsche ich mir:

Ich wünsche mir, dass wir an manchen Stellen noch mehr geschätzt werden und dass der Nachwuchs nicht ausstirbt. Ohne den wird es nicht mehr gehen. Jeder der Interesse an der Feuerwehr hat soll es mal ausprobieren. Vielleicht ist es genau das Hobby was man gesucht hat.

Zurück